Autoren-Archive: hkbintermedialitaet

Call for Presentations “Art and Digital Capital. The Significance of Digital Practices at Universities of the Arts and Beyond”

Interdisciplinary conference on 7-8 May 2020 Venue: Bern University of the Arts HKB Deadline: 31 January 2020 There is more and more debate at art universities about the relationship between digital and analogue working methods, how to deal with net-based

Call for Presentations “Art and Digital Capital. The Significance of Digital Practices at Universities of the Arts and Beyond”

Interdisciplinary conference on 7-8 May 2020 Venue: Bern University of the Arts HKB Deadline: 31 January 2020 There is more and more debate at art universities about the relationship between digital and analogue working methods, how to deal with net-based

Bibliografie

Bibliographie August 2019

Bibliografie

Bibliographie August 2019

Yvonne Schmidt

Dr. Yvonne Schmidt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Forschungsschwerpunktes Intermedialität und verantwortlich für das Forschungsfeld Kunstvermittlung. Ihr aktuelles Projektvorhaben an der HKB ist ein transdisziplinäres Eco Art Lab an der Schnittstelle von Kunstpraxis, Vermittlung und Klimaforschung. Zu ihren Schwerpunkten zählen praxisorientierte Forschung in

Yvonne Schmidt

Dr. Yvonne Schmidt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Forschungsschwerpunktes Intermedialität und verantwortlich für das Forschungsfeld Kunstvermittlung. Ihr aktuelles Projektvorhaben an der HKB ist ein transdisziplinäres Eco Art Lab an der Schnittstelle von Kunstpraxis, Vermittlung und Klimaforschung. Zu ihren Schwerpunkten zählen praxisorientierte Forschung in

Rückblick: Forschungs-Mittwoch #90 „Wild Experiments“

Eindrücke zum Forschungs-Mittwoch #90 „Wild Experiments“ Referenten: Jacqueline Baum, HKB, Guelfo Carbone, Università die Roma Tre, Tine Melzer, HKB, Hannes Rickli, ZHdK, Philippe Sormani, Université de Lausanne 06 06 Mar_Wild Experiments

Rückblick: Forschungs-Mittwoch #90 „Wild Experiments“

Eindrücke zum Forschungs-Mittwoch #90 „Wild Experiments“ Referenten: Jacqueline Baum, HKB, Guelfo Carbone, Università die Roma Tre, Tine Melzer, HKB, Hannes Rickli, ZHdK, Philippe Sormani, Université de Lausanne 06 06 Mar_Wild Experiments

Rückblick: Forschungs-Mittwoch #92 „Creative Modes“

Eindrücke: Forschungs-Mittwoch #92 „Creative Modes“ Referenten: Elizabeth Waterhouse, PhD Candidate, Graduate School of the Arts SNF Project “Dancing Together” Gastsprecher: Prof. Dr. James Leach, Centre de Recherche et de Documentation sur l‘Océanie, Aix-Marseille Université and The University of Western Australia

Rückblick: Forschungs-Mittwoch #92 „Creative Modes“

Eindrücke: Forschungs-Mittwoch #92 „Creative Modes“ Referenten: Elizabeth Waterhouse, PhD Candidate, Graduate School of the Arts SNF Project “Dancing Together” Gastsprecher: Prof. Dr. James Leach, Centre de Recherche et de Documentation sur l‘Océanie, Aix-Marseille Université and The University of Western Australia

Kolloquium_5. JUNI

Kolloquium des FSP Intermedialität Die FSP Intermedialität lanciert eine Kolloquiums-Reihe für die Doktorierenden und Forschenden des FSP. Sie können über ihre Forschungsarbeiten referieren und diese zur Diskussion stellen, um den inhaltlichen Austausch innerhalb des FSP zu fördern. Auf das Kolloquium

Kolloquium_5. JUNI

Kolloquium des FSP Intermedialität Die FSP Intermedialität lanciert eine Kolloquiums-Reihe für die Doktorierenden und Forschenden des FSP. Sie können über ihre Forschungsarbeiten referieren und diese zur Diskussion stellen, um den inhaltlichen Austausch innerhalb des FSP zu fördern. Auf das Kolloquium

Expertenbeitrag bei der SWR2 Reihe: „Musik kommentiert“

  Andi Schoon fungierte am 7. Mai in der SWR2-Reihe „Musik kommentiert“ als Experte zum Thema „Alle Kunst ist Ordnung. 100 Jahre Bauhaus“ (20-21 Uhr) Für mehr Informationen: SWR2 „Musik kommentiert“

Expertenbeitrag bei der SWR2 Reihe: „Musik kommentiert“

  Andi Schoon fungierte am 7. Mai in der SWR2-Reihe „Musik kommentiert“ als Experte zum Thema „Alle Kunst ist Ordnung. 100 Jahre Bauhaus“ (20-21 Uhr) Für mehr Informationen: SWR2 „Musik kommentiert“