Rückblick: Mirror Check – schaffen für die kunst

 

Flyer3_Visarte_Mailer-n[1]

Mirror Check – schaffen für die Kunst
21.02.2018
ZhdK, Toni Areal

eine Veranstaltungsreihe von visarte Zürich

Ausgehend von tradierten Künstler-Typen, wurden aktuelle Fragen um Status und Eigenwahrnehmung der Künstlerinnen diskutiert. Mit welchen Rollenbildern und Erwartungen sehen sich Künstlerinnen konfrontiert, wie weit gestalten sie dabei Ihr Image selbst? Die aufkommende Kreativwirtschaft fordert das traditionelle Verständnis von Funktion und Status er Künstlerfigur heraus. Wie gehen Betroffene damit um? Welche Chancen und Risiken sind mit der Ökonomisierung künstlerischer Tätigkeiten verbunden?


Flyer3_Visarte

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: