Angela Koerfer-Bürger

Angela Koerfer Buerger.sw

Angela Koerfer-Bürger ist Regisseurin und Dozentin für experimentelles Musiktheater, Théâtre musical, Junge Oper.
Diplom an der Bayerischen Theaterakademie München und MA Master of research in the arts am ITW der Universität Bern 2015. Seit 2001 professionell an der Hochschule der Künste Bern tätig. Leiterin des Studiengangs Théâtre Musical 2004 – 2010, Musiktheatervermittlung für die Junge Oper Biel 2011 – 2014 und Engagement am Opernhaus Zürich 2016-17.
Musiktheaterinszenierungen von W.A.Mozart, V.Dinescu, I.Stravinskji, A. Dvorak, A.Schnittke, H.W.Henze in Deutschland, Schweiz, Luxemburg und Rumänien.
Konzepte und Uraufführungen: HerzMaere. Ein Tristan-Mythos  2010 am Lucerne Festival, Ces balles Magiques 2012 am Stadttheater Biel,  Dramaturgie zur Sprechoper KeinLicht 2013 von E.Jelinek am dramaGRAZ und Musikfestival Bern, Konzept und Regie zu Amour et Exil von Giorgio Tedde mit dem Sinfonieorchester Biel 2014 im Museum Centre Pasquart Biel. Szenische Leitung der HKB-Uraufführung „Angelus Novus II“ von Helmut Oehring Dampfzentrale Bern 2015. Ko-Regie zu Kleiner Freischütz an der Studiobühne am Opernhaus Zürich 2016, Neufassung Geschichten erzählen mit Zauberflöte 2017, Bühnenbild zu Chinesische Nachtigall mit Musik von Igor Strawinskji. Leseperformance Vie Meubles zum 10-jährigen Jubiläum des Schweizerischen Literaturinstituts, Un microcosme, szenisches Konzert für Harfe, mikrotonale Zither und Stimme mit Texten von Michail Bakunin im Espace Noir St.Imier.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: