Elizabeth Waterhouse

"Arts + Science = Bewegung schreiben“ Writing Movement Inbetween Practice and Theory Concerning Art and Science of Dance Ein Projekt der VolkswagenStiftung Dr. Isa Wortelkamp Freie Universität Berlin Institut für Theaterwissenschaft Grunewaldstr. 35 12165 Berlin

Bild: Julia Zimmermann

Elizabeth Waterhouse (1979) ist Tänzerin und Theoretikerin. Seit 2015 ist sie Doktorandin bei Priska Gisler an der Graduate School of the Arts. Ihre Disseratation “Dancing Together” wird sowohl vom SNF, als auch von der Volkswagen Stiftung gefördert. Im ländlichen Teil New Yorks aufgewachsen, studierte sie Physik an der Harvard University und erlangte an der Ohio State University ihren MfA in Tanz. Von 2004-2012 war sie Tänzerin bei der Tanzkompanie The Forsythe Company. Ihre aktuellen Arbeiten umfassen die Bereiche des zeitgenössischen Tanzes, Musiktheater und Design.

 

Elizabeth Waterhouse (1979) is a dancer and theorist. Since 2015 she has been a doctoral student of Priska Gisler at the Graduate School of the Arts, where her dissertation “Dancing Together” is supported by SNF and the Volkswagen Stiftung. Raised in upstate New York, she studied Physics at Harvard University and received her MfA in Dance from The Ohio State University. She was a dancer with The Forsythe Company from 2004-2012. Her recent works span the fields of contemporary dance, music theater and design.

http://www.dancelikething.org

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: